Externe Geschäftsführung für PKs - innovativ und ohne Interessenkonflikte

GEWOS AG

Hardturmstrasse 126
8005 Zürich

+41 44 520 35 80

info@gewos.ch

Praxisorientierte Grundausbildung

Als Stiftungsrat oder Mitglied eines Vorsorgeausschusses nehmen Sie eine verantwortungsvolle Position wahr - und gehen erst noch eine persönliche Haftung ein. Dabei stellen insbesondere die vielfältigen und komplexen Themen mit ihren spezifischen Fachbegriffen eine Herausforderung dar.

Die GEWOS-Ausbildung bietet Ihnen eine praxisorientierte Übersicht über die wesentlichen Begriffe auf der Verpflichtungs- und der Anlageseite und die praktischen Zusammenhäng Ihrer Vorsorgeeinrichtung - damit Sie mit allen Beteiligten diskutieren und Ihre Veranwortung wahrnehmen können.

Was sie über die berufliche Vorsorge wissen müssen

Unsere Grundausbildung für Stiftungsräte fand am 20. September 2018 im Au Premier im HB in Zürich statt.

Kursprogramm vom 20. September 2018

  8:30 Begrüssung und Ziele des Kurses

  8:35 Was heisst "berufliche Vorsorge?"
          Viktor Ackermann
          lic. iur., Geschäftsleitung
          PREVAS AG

  9:05 Was wird rund um meine Pensionskasse gerechnet"
          Technische Grundlagen - Was sind Deckungsgraad, technischer Zins,
          Sterblichkeit & Co?
          Patrick Baeriswyl
          Pensionskassen-Experte SKPE
          KELLER Pensionskassenexperten AG

10:35 Wie legt eine Pensionskase Geld an?"
          Aktiv, kollektiv, alternativ - Bahnhof?
          Dr. Christoph Gort
          Partner SIGLO Capital Advisors AG

11:35 Wie sichert sich eine Pensionskasse ab?"
          Einmaleins der Rückversicherung
          René Steffen
          eidg. dipl. Pensionsversicherungsexperte
          PREVAS AG

13:45 Was steht alles in den Reglementen einer Pensionskasse?"
          Franziska Bur Bürgin
          lic. iur. Rechtsanwältin, dipl. Steuerexpertin
          Ludwig & Partner AG Advokaten

14:45 Wie lese ich die Jahresrechnung meiner Pensionskasse?"
          Die richtigen Fragen zu jeder Bilanzposition
          André Egli
          Leiter Treuhand
          Balmer-Etienne AG

15:45 Das grosse Ganze: Überlebenstipps für den (KMU-)Stiftungsrat
          Lydia Ackermann
          lic. oec. HSG, lic. iur. oec. HSG, Geschäftsführerin
          GEWOS AG

16:10 Fragen und Diskussion / Schlusswort

16:15 Apéro riche

 

Programm 2018.pdf